KMR SERVICE Fernwärme

Unternehmensprofil

Die KMR Service GmbH ist seit 1995 spezialisiert auf Fernwärmeanlagenbau und ein Partner, der mit seinen Leistungen und Lieferungen ein Höchstmaß an Qualität und Zuverlässigkeit bietet.

Das Unternehmen arbeitet vorwiegend als Nachisolierunternehmen sowie in dem Bereich des Kunststoffschweißens für Rohrleitungs- und Behälterbau.

Die KMR Service GmbH ist nach AGFW-Arbeitsblatt FW 605 zertifiziert und gibt damit ihren Kunden die Gewähr für qualitätsgerechte Arbeit. Die Mitarbeiter des Unternehmens verfügen über die notwendigen Zulassungen für Muffenmontage und Kunststoffschweißen.

Leistungen und Lieferprogramm

1. Nah- & Fernwärmeleitungen

– Starres Kunststoffmantelrohr (Einzel- und Doppelrohr)
– Flexibles Kunststoffmantelrohr mit Stahlmediumrohr
– Flexibles Kunststoffmantelrohr als Pex- Rohr (Einzel- und Doppelrohr)
– Wickelfalz- (Spiro-) Rohr (Einzel- und Doppelrohr)

Die Rohrsysteme werden nach in Deutschland dafür gültigen Normen produziert und in den gängigen Dämmstärken geliefert.Die Rohre können mit beliebigen Überwachungssystemen ausgerüstet werden. Die Lieferlängen sind 6, 12, 16 m.


2. Fernwärmeservice

Die KMR Service GmbH verfügt über ein Lager an gebräuchlichen Komponenten für Fernwärmeleitungen.
Für diese Komponenten ist eine kurzfristige Liefermöglichkeit gegeben.

2.1 Nachisolierung

– an erdverlegten Kunststoffmantelrohrsystemen
(Hand- und Maschinenschäumung)

– von Armaturen beliebiger Fabrikate, die zur Erdverlegung vorgesehen sind
– Nachisolierung und Installation aller marktüblichen Lecküberwachungssysteme

2.2 Handel

Seit 2005 arbeitet die KMR Service GmbH in Zusammenarbeit mit der Firma ZPUM,
einem leistungsstarken polnischen Hersteller von Kunststoffmantelrohren.

Die angebotenen Rohrsysteme sind an deutschen und westeuropäischen Prüfinstituten geprüft und entsprechen den Normen nach EN und DIN. Die KMR Service GmbH hat das alleinige Vertriebsrecht der Produkte von ZPUM in Deutschland.

2.3 Herstellen von Formteilen und Sonderbauteilen

Auf der Grundlage der gültigen DIN-, EN- und AGFW- Vorschriften bzw. -Richtlinien werden nach Kundenvorgaben Bauteile wie zum Beispiel
KMR- Sondergradbögen, KMR-Abzweige, Hülsrohre mit Schraubkappe und andere Bauelemente in der Werkstatt vorgefertigt.

Bei der Fertigung dieser Teile bedient sich KMR moderner CNC-gesteuerter Maschinen. Schweißnähte, die auf der Baustelle hergestellt werden müssen, werden grundsätzlich mit einem für die jeweilige Aufgabe passenden Extrusionsgerät ausgeführt.

2.4 Fehlerortung und Revision an Fernwärmeleitungen

– Anlagenrevisionen, Ermitteln des Anlagenzustandes
– Überprüfung und Fehlerortungen an allen marktüblichen Leckwarnsystemen
– Dokumentation des tatsächlichen Verlaufs von Rohr- und Leckwarnsystem
– Nacharbeiten fehlender Dokumentationen

2.5 Thermografie

– thermografische Überprüfung von Fernwärmeleitungen

3. Bioenergie, Biogasanlagen und Landwirtschaft

– Bau von Biogasanlagen verschiedenster Größen und Ausstattungen
– Statische Berechnung
– Lieferung der Fernwärmeleitungen, Behälterbau, Nachisolierung
– Schädlingsbekämpfung:
Desinfektion, Schadnagerbekämpfung, Hallenentwesung

4.0 Kunststoffverarbeitung & Behälterbau

Die KMR Service GmbH fertigt Kunststoffbehälter entsprechend der vorgesehenen Planung entweder auf der Baustelle oder in der Werkstatt.
Auf Wunsch wird dazu auch eine entsprechende statische Berechnung geliefert.

KMR kann mit seiner modernen Plattenschweißmaschine Behälter in allen Dimensionen mit Wandstärken bis 20 mm fertigen.
Weiterhin werden zum Beispiel Wannen, Kästen, Profile, Sonderbehälter, Kondensatschächte, Auffangwannen und Schwimminseln hergestellt.

KMR-Service GmbH

Warener Chaussee 55b
D-17217 Penzlin

Tel: +49 (0) 3962 / 22 17 82
Fax: +49 (0) 3962 / 21 06 53

E-Mail: info@kmr-service.de
Internet: www.kmr-fernwaerme.de


Weitere Details entnehmen Sie bitte der Unternehmens-Webseite. Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt zu KMR auf.

1820 Gesamtaufrufe 1 Aufruf(e) heute